drucken   versenden  

 

Meine "Mikrospende" kommt gut an ...

 

Projekt „Runden und Spenden“

An den Ladenkassen des Einzelhandels fallen meist ungerade Zahlbeträge an. Das bedeutet, dass an der Kasse der Restbetrag in Kleinmünzen herausgegeben wird.

Der Kunde kann jetzt an der Kasse durch die Übergabe des "Social Angels Spendenstabes" an den/die Mitarbeiter/in entscheiden, ob ein Teil seines Restbetrages direkt einbehalten wird und einem lokalen gemeinnützigen Projekt vor Ort zu Gute kommt.
Beispiel: Der Kunde rundet den Rechnungsbetrag 17,82 Euro auf 17,90 oder 18,00 Euro auf und spendet somit 8 oder 18 Cents.

Zum Nutzen für gemeinnützige Organisationen

Eine „Mikrospende“ in dieser Höhe ist normalerweise wirtschaftlich nicht sinnvoll. Es sollen deshalb automatisch alle einbezahlten Kleinstbeträge zusammengefasst werden.
Das Alleinstellungsmerkmal der Social Angels Stiftung ist, dass sie als neutrale und unabhängige Mittlerorganisation mit ihren ehrenamtlichen „Social Angels EngagementBeratern“ derzeit unterschiedliche gemeinnützigen Organisationen in den jeweiligen Regionen berücksichtigt.
Der Mikrospender wird somit vor Ort die Auswirkung seiner persönlichen „Mikrospende“ sehen.

"Runden & Spenden" - Stadtpartnerschaften

Die BERA PERSONALdienstleistungen GmbH wird unser erster Stadtpartner in Heilbronn.

Ein Stadtpartner rundet den in einer Stadt von allen teilnehmenden Einzelhändlern gesammelten Spendenbetrag wiederum auf und spendet somit diesen Differenzbetrag.

(Welt) Neuheit: Kassenautomat mit „Runden und Spenden“ – Taste

Die Partner beim CSR-Projekt „Runden und Spenden“ in Sachen „Mikrospende“.
Christian Dieterich und Jürgen Röser (v.l.n.r).

 

Projekt "Spendenautomat"

Neben dem Kassenautomaten mit "Runden und Spenden" - Taste haben wir einen "Spendenautomaten" entwickelt. 

Dabei können Sie Ihre persönliche Wahl für eine aus mehreren angezeigten gemeinnützigen Projekten treffen. Ein beliebiger Geldbetrag kann direkt gespendet werden.

Einfacher geht's wirklich nicht.

Der "Spendomat" ist geboren.

Aktuelles...

  • Interview INFOradio rbb Mo 12.03.2018 | 09:05: Fragen an Sarna Röser, frischgebackene Bundesvorsitzende der Jungen Unternehmer. Was muss Merkel als erstes anpacken? 
  •  ► mehr (Podcast hören)

  • "Sarna Röser: Start-up-Gründerin wird Bundesvorsitzende der Jungen Unternehmer", 07.03.2018 im "Handelsblatt" ► mehr

... und zuvor:

  • "Kooperation verbindet": Partnerschaft mit "Volunteer Vision", 28.04.2017 ► mehr
  • Engagiert sein verändert,
  • Fa. Kärcher, Winnenden (18.10.2016) ► mehr
  • Erkennen verpflichtet 4.0, BAUMANN & CIE, Zürich (05.10.2016) ► mehr
  • "Online-Deutschkurse für Flüchtlinge", IHK Magazin Reg. Stuttgart, 03.03.2016 ► mehr
  • Bildung verhilft, Kooperation mit Lingoda, 13.02.2016 ► mehr

  • Sozialministerin Katrin Altpeter über CSR MATCH, 11.08.2015 ► mehr
  • EU Kommissar Günther H. Oettinger (Januar 2014) ► mehr 
  • Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler (September 2010) ►mehr
  • Bundespräsident a.D. Roman Herzog (September 2010) ► mehr
  • Bundesministerin Frau von der Leyen (September 2009) ► mehr 
  • Bundespräsident a.D. Horst Köhler (Oktober 2008) ► mehr

  • Freiwilligendienste Baden-Württemberg (Oktober 2009) ► mehr
  • "Weiterbildung zum Engagementberater" (November 2008) ► mehr 

Was noch ...

Social Angels   

auf Facebook ► zu Facebook

Filme auf YouTube

Rückblick

 

 

copyright © 2009 by Social Angels
created with insideCMS 2.0